Bildschirmaufnahme zur Videobearbeitung

10 Tipps zum Erstellen professionell aussehender Videos für Anfänger

, 10 Tipps zum Erstellen professionell aussehender Videos für Anfänger

Bild: Storyset über Freepik

Laut einer Studie machen sich Videoinhalte bezahlt 82 % des Internetverkehrs in diesem Jahr. Das bedeutet, dass viele gerne Videos ansehen, wenn sie im Internet surfen und neue Informationen finden.

Aber warum lieben sie Videos so sehr?

Videos sind leichter zugänglich, da Benutzer den Inhalt einfach per Fingertipp teilen können. Darüber hinaus sind Videoinhalte im Vergleich zu anderen Formen von Inhalten im Internet viel ansprechender. Aus diesem Grund haben Videos die sozialen Plattformen weltweit dominiert.

Wenn es um Popularität geht, sind Videos unerlässlich, um ein Publikum aufzubauen und Zuschauer zu generieren. Daher können Unternehmen und Fachleute, die ein größeres Publikum erreichen möchten, Videoinhalte in ihren Marketingstrategien verwenden.

Was Anfänger beim Produzieren von Videos nicht wissen

Wenn Sie Inhalte erstellen möchten, die Ihr Publikum ansprechen und fesseln, stellen Sie sicher, dass Sie ein qualitativ hochwertiges Video produzieren. Einige haben jedoch Angst, mit der Produktion ihrer Videos zu beginnen, nur weil sie keine Erfahrung damit haben.

Ärgere dich nicht.

Auch Experten sind einmal Anfänger. Sie müssen sich nicht entmutigt fühlen, wenn Sie gerade erst anfangen.

Es gibt einige Dinge, die viele Anfänger beim Produzieren von Videos nicht wissen.

Beleuchtung

Die Beleuchtung ist einer der wichtigsten Aspekte beim Drehen eines Videos. Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Beleuchtung so eingestellt ist, dass Ihre Inhalte gut aussehen, insbesondere wenn Sie filmen Produkt-Demo-Videos. Natürliches Licht ist immer am besten, aber Sie müssen künstliche Lichtquellen verwenden, wenn Sie in Innenräumen fotografieren.

Audio

Ein weiterer wichtiger Aspekt beim Aufnehmen von Videos ist der Ton. Stellen Sie sicher, dass Sie ein gutes Mikrofon haben und schalten Sie Ihr Audio ein, bevor Sie mit der Aufnahme beginnen.

Bearbeitung

Nachdem Sie Ihr Video aufgenommen haben, müssen Sie es bearbeiten, damit es gut aussieht. Es gibt viele verschiedene Videobearbeitungsprogramme und Sie können einige großartige Tutorials finden Online damit Sie lernen, wie man sie benutzt.

Formatierung

Wenn Sie bereit sind, Ihr Video zu teilen, stellen Sie sicher, dass Sie es richtig formatieren, damit es gut aussieht, wenn andere es ansehen. Verschiedene Social-Media-Plattformen haben unterschiedliche Anforderungen, also stellen Sie sicher, dass Sie deren Richtlinien befolgen.

Verlagswesen

Sobald Ihr Video so formatiert und bearbeitet ist, wie Sie es möchten, müssen Sie es auf der entsprechenden Social-Media-Plattform veröffentlichen. Stellen Sie sicher, dass Sie es mit so vielen Menschen wie möglich teilen, damit sie es sehen und sich daran erfreuen können!

So erstellen Sie professionell aussehende Videos für Anfänger

Nachdem Sie nun wissen, welche Probleme es oft gibt, wenn es um Anfängervideos geht, ist es an der Zeit zu lernen, wie man Videos produziert, die Sie professionell machen könnten.

1. Planen Sie Ihr Video im Voraus

Sie sollten wissen, dass es beim Erstellen eines Videos nicht nur um das Drehen geht, insbesondere für Geschäft. Planen Sie am besten, was Sie tun werden, bevor Sie mit dem Filmen beginnen.

Legen Sie zunächst das Ziel Ihres Videos fest. Stellen Sie sicher, dass Sie das angestrebte Ergebnis kennen. Dies hilft Ihnen, Videos so zielgerichtet wie möglich zu erstellen. Zum Beispiel, wenn Sie ein Video zur Markenbekanntheit erstellen möchten, sollten Sie sich darauf konzentrieren, Inhalte zu erstellen, die die Neugier steigern und mehr Aufmerksamkeit erregen.

, 10 Tipps zum Erstellen professionell aussehender Videos für Anfänger

Quelle: St. Andrew College

Sie können dem SMART-Ziel folgen und Fragen beantworten, wie zum Beispiel:

  • Was ist dein Videoziel?
  • Wie kann das Video Ihrem Publikum helfen?
  • Ist Ihr Video relevant für die Probleme der Zuschauer? Oder geht es darum, Menschen zu unterhalten?

Diese Fragen können Ihnen dabei helfen, festzustellen, welche Art von Video Sie erstellen werden.

2. Kenne deine Zuhörer

Wenn Sie Videos erstellen möchten, die Ihr Publikum gut ansprechen, müssen Sie zuerst wissen, wer Ihr Publikum ist. Es ist wichtig, Ihr Publikum zu verstehen, da Sie Videos für es erstellen und es nicht mit den falschen Inhalten beschwichtigen können.

Beginnen Sie also damit, Käufer- oder Zielgruppen-Personas zu erstellen. Eine Persona repräsentiert Ihr ideales Publikum, das sich Ihre Videoinhalte ansieht. Sie können eine erstellen, indem Sie Ihr aktuelles Publikum befragen oder durch Marktforschung. Sobald Sie einige Personas erstellt haben, können Sie ihre Interessen, Bedürfnisse und sogar Frustrationen weiter untersuchen.

, 10 Tipps zum Erstellen professionell aussehender Videos für Anfänger

Quelle: Kapitän verifizieren

So können Sie die Zuschauerpersönlichkeit erstellen:

  • Beginnen Sie mit ihrem Alter, Geschlecht und Standort.
  • Was sind ihre Interessen? Sehen sie sich gerne Videos an, in denen erklärt wird, wie man Dinge macht, oder interessieren sie sich mehr für lustige Videos?
  • Was sind ihre Bedürfnisse und Frustrationen? Hier erfahren Sie mehr darüber, was Ihr Publikum will und welche Probleme es zu lösen versucht.
  • Welche Art von Sprache verwenden sie, wenn sie Themen diskutieren, die sie interessieren?
  • Welche Geräte verwenden sie am liebsten, wenn sie sich Videos ansehen?
  • Welche Social-Media-Plattformen nutzen sie am häufigsten?
  • Wie viel Geld geben sie normalerweise für Dienstleistungen oder Produkte aus, die sich auf das Thema deines Videos beziehen?

Indem Sie diese Fragen beantworten, können Sie Ihre Zuschauer eingrenzen. Sie können also damit beginnen, Videos zu produzieren, die zu diesen Zielgruppen passen.

3. Schreiben Sie überzeugende Videoskripte

Ein gut geschriebenes Skript ist der Schlüssel zu einem großartigen Video. Es wird Ihnen helfen, Ihr Video auf Kurs zu halten und alle wichtigen Punkte abzudecken. Nicht nur das, ein gutes Skript wird Ihre Videos ansprechender und interessanter machen.

Das Schreiben eines Drehbuchs mag mühsam erscheinen, aber es kann den Drehprozess viel reibungsloser und einfacher machen. Auf diese Weise wissen Sie genau, was Sie sagen werden, und müssen sich beim Filmen keine Sorgen machen, etwas zu vergessen.

, 10 Tipps zum Erstellen professionell aussehender Videos für Anfänger

Quelle: Business2Community

Achten Sie beim Schreiben eines Videoskripts auf Folgendes:

  • Beginnen Sie mit einer einprägsamen Überschrift.
  • Schreiben Sie im Gesprächston.
  • Verwenden Sie kurze, leicht lesbare Sätze.
  • Halten Sie Absätze auf ein Minimum.
  • Bleib bei der Sache.

Denken Sie daran, dass Ihre Zuschauer Ihr Drehbuch tatsächlich lesen sollen, also stellen Sie sicher, dass es fesselnd und interessant ist.

4. Erstellen Sie ein Storyboard für Ihr Video

, 10 Tipps zum Erstellen professionell aussehender Videos für Anfänger

Quelle: Großer Junge

Nachdem Sie Ihr Drehbuch geschrieben haben, ist es an der Zeit, Ihr Video mit einem Storyboard zu versehen. Dies wird Ihnen helfen, sich vorzustellen, wie Ihr Video aussehen wird, wenn es gefilmt wird. Es kann Ihnen auch dabei helfen, zu planen, welche Aufnahmen Sie benötigen und wie Sie Ihre Aufnahmen rahmen.

Storyboarding kann mit einer einfachen Skizze oder mit detaillierteren Zeichnungen durchgeführt werden. Wofür Sie sich auch entscheiden, stellen Sie sicher, dass alles klar ist, und tragen Sie dazu bei, dass Ihre Dreharbeiten reibungsloser ablaufen.

Beachten Sie beim Storyboarden eines Videos die folgenden Tipps:

  • Planen Sie jede Aufnahme und wie sie in Ihre Gesamtgeschichte passt.
  • Fügen Sie Übergangsaufnahmen zwischen den Szenen hinzu.
  • Lenken Sie die Aufmerksamkeit auf die wichtigsten Elemente Ihres Videos.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Zeichnungen klar und leicht zu befolgen sind.

5. Nehmen Sie Ihre Videos auf

Einer der häufigsten Fehler von Anfängern ist das Filmen ihrer Videos in geringer Qualität. Dies kann potenzielle Zuschauer stark abschrecken und Ihr Video unprofessionell aussehen lassen.

Um sicherzustellen, dass Ihre Videos einen hohen Produktionswert haben, filmen Sie in High Definition und verwenden Sie eine gute Kamera. Die Beleuchtung ist ebenfalls wichtig, also stellen Sie sicher, dass Sie beim Filmen genügend Licht haben.

, 10 Tipps zum Erstellen professionell aussehender Videos für Anfänger

Quelle: Zenetisch

Wenn Sie nicht über die Ressourcen verfügen, um in hoher Qualität zu filmen, sollten Sie Ihre Videos an eine professionelle Videoproduktionsfirma auslagern.

Einer der wichtigsten Aspekte bei der Erstellung professionell aussehender Videos ist das Filmen in hoher Qualität. Dies bedeutet, eine gute Ausrüstung und Beleuchtung zu verwenden und sicherzustellen, dass Bildausschnitt und Fokus korrekt sind.

Wenn Sie beispielsweise in Innenräumen filmen, müssen Sie künstliche Lichtquellen verwenden. Und wenn Sie im Freien filmen, achten Sie darauf, einen Ort mit guter Beleuchtung zu wählen.

6. Experimentieren Sie mit verschiedenen Schießtechniken

Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, ein Video zu drehen. Sie müssen mit verschiedenen Techniken experimentieren, um zu sehen, was für Sie am besten funktioniert.

Einige beliebte Aufnahmetechniken sind:

  • POV-Aufnahmen: Aufnahmen, die aus der Perspektive der interviewten Person oder Person gefilmt wurden.
  • Interviewaufnahmen: Aufnahmen von Personen, die direkt in die Kamera sprechen.
  • B-Roll-Aufnahmen: Zusätzliches Filmmaterial, das zur Veranschaulichung oder Ergänzung des Hauptvideoinhalts verwendet wird.
  • Statische Aufnahmen: Aufnahmen, die an einem Ort gefilmt und über einen bestimmten Zeitraum festgehalten wurden.
  • Bewegte Aufnahmen: Aufnahmen, die sich von einem Ort zum anderen bewegen.
  • Aufnahmen herstellen: Aufnahmen, die inszenieren und den Zuschauer in den Videoinhalt einführen.

7. Verbessern Sie Ihre Komposition

Wenn Sie mehr Videos erstellen, werden Sie feststellen, dass einige Kompositionen besser funktionieren als andere. Das bedeutet, zu lernen, wie Sie Ihre Motive in den Rahmen stellen und die richtige Beleuchtung verwenden.

Wenn Sie mehr Videos erstellen, werden Sie feststellen, dass einige Kompositionen besser funktionieren als andere. Das bedeutet, zu lernen, wie Sie Ihre Motive in den Rahmen stellen und die richtige Beleuchtung verwenden.

Die Komposition ist wichtig, um ein effektives Video zu erstellen. Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Komposition zu verbessern:

  • Platzieren Sie Ihr Motiv in der Mitte des Rahmens, um die größte Wirkung zu erzielen
  • Stellen Sie sicher, dass um Ihr Motiv herum genügend Platz vorhanden ist, um eine Überfüllung zu vermeiden
  • Verwenden Sie die Beleuchtung, um interessante Schatten und Glanzlichter zu erzeugen
  • Vermeiden Sie es, in die Sonne oder andere helle Lichtquellen zu filmen
  • Halten Sie Ihre Kamera für den ausgefeiltesten Look ruhig

8. Verwenden Sie verschiedene Bearbeitungstechniken

Die Bearbeitung ist ein wichtiger Schritt bei der Erstellung professionell aussehender Videos. Hier fügen Sie Musik, Titel und andere Grafiken hinzu. Sie müssen das Filmmaterial auch schneiden und zusammenfügen, um sicherzustellen, dass es gut fließt.

Wenn Sie Ihre eigenen Videos nicht bearbeiten möchten, gibt es viele großartige Videobearbeitungssoftwareprogramme, die einfach zu bedienen sind. Wenn Sie Hilfe beim Erlernen der Verwendung benötigen, stehen zahlreiche Online-Tutorials zur Verfügung.

, 10 Tipps zum Erstellen professionell aussehender Videos für Anfänger

Quelle: Kapwing

Sie können auch eine Videobearbeitungssoftware verwenden, um die Qualität Ihres Filmmaterials zu verbessern. Programme wie Adobe Premiere und Final Cut Pro verfügen über viele Tools, mit denen Ihre Videos aufpolierter aussehen.

Einige gängige Bearbeitungstechniken umfassen:

  • Schneiden: Schneiden Sie Clips, um sie zu kürzen oder neu anzuordnen
  • Übergänge: Übergänge zwischen Clips hinzufügen, um einen reibungslosen Ablauf zu schaffen
  • Effekte: Anwenden von Effekten auf Ihre Clips, um deren Aussehen zu ändern
  • Audio: Bearbeiten des Audios, um die Gesamtqualität zu verbessern

9. Wählen Sie das richtige Videoformat

Das Formatieren Ihres Videos für das Web kann eine Herausforderung sein. Es stehen eine Reihe verschiedener Videoformate zur Auswahl, daher ist es wichtig, dasjenige auszuwählen, das für Ihre Inhalte am besten geeignet ist.

Einige beliebte Videoformate für das Web sind:

  • MP4: Ein Allround-Format, das auf den meisten Geräten gut funktioniert
  • WebM: Ein neueres Format, das eine bessere Qualität als MP4 bietet
  • OGG: Ein weniger verbreitetes Format, das eine gute Qualität und kleinere Dateigrößen bietet
  • FLV: Ein älteres Format, das hauptsächlich für Flash-Videos verwendet wird

10. Lernen Sie weiter und verbessern Sie sich

Der beste Weg, Ihre Videofähigkeiten zu verbessern, besteht darin, ständig zu lernen und zu experimentieren. Es gibt viele Online-Ressourcen, also haben Sie keine Angst, neue Ideen zu erforschen. Der beste Weg, Ihre Videofähigkeiten zu verbessern, besteht darin, ständig zu lernen und zu experimentieren.

Postproduktionstipps für Anfänger

Laden Sie Ihr Video hoch und bewerben Sie es

Sobald Ihr Video bearbeitet und einsatzbereit ist, können Sie es auf YouTube oder andere Websites zum Teilen von Videos hochladen. Hier werden Sie die wirklichen Vorteile der Erstellung professionell aussehender Videos erkennen.

Wenn Sie ein qualitativ hochwertiges Video erstellen, sehen sich die Leute es eher an und teilen es mit ihren Freunden. Das bedeutet, dass Ihr Video mehr Aufmerksamkeit erhält und Sie ein größeres Publikum erreichen können.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie für Ihre Videos werben sollen, stehen zahlreiche Online-Ressourcen zur Verfügung. Beginnen Sie mit der Erstellung eines Social-Media-Plans und stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Videos auf allen Ihren Social-Media-Konten posten. Sie können auch eine Website oder einen Blog erstellen, um für Ihre Videos zu werben.

Analysieren Sie Ihre Ergebnisse

Nachdem Sie Ihr Video hochgeladen haben, ist es wichtig, seine Leistung zu verfolgen. Das bedeutet, zu analysieren, wie viele Aufrufe es erhält und wo es geteilt wird.

Indem Sie die Leistung Ihres Videos verfolgen, können Sie sehen, was funktioniert und was verbessert werden muss. Sie können diese Informationen verwenden, um in Zukunft bessere Videos zu erstellen.

Fazit

Dies sind nur einige Tipps, die Ihnen dabei helfen, professionell aussehende Videos zu erstellen. Denken Sie daran, dass es Übung und Experimentieren erfordert, um den Dreh raus zu bekommen. Aber mit ein wenig Aufwand können Sie Videos erstellen, die Ihre Freunde und Familie beeindrucken werden.

Da haben Sie es also – 10 Tipps zum Erstellen professionell aussehender Videos. Denken Sie daran, sich Zeit zu nehmen, zu experimentieren und Spaß zu haben!

Autor

, 10 Tipps zum Erstellen professionell aussehender Videos für Anfänger

Andre Oentoro ist der Gründer von Brot jenseits, eine preisgekrönte Erklärvideofirma. Er hilft Unternehmen dabei, die Conversion-Raten zu erhöhen, mehr Verkäufe abzuschließen und einen positiven ROI durch Erklärvideos (in dieser Reihenfolge) zu erzielen.

Twitter: @Breadnbeyond

E-Mail: andre@breadnbeyond.com

LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/andreoentoro/

Bezahlung Peppermint Updates!

Für Gutscheine, geheime Angebote, Design-Tutorials und Unternehmensnachrichten.

Newsletter-Anmeldung / Konto-Registrierung (Popup)

"*" kennzeichnet Pflichtfelder

Bitte geben Sie eine Nummer von ein 10 zu 10.
Dieses Feld ist für die Zwecke der Validierung und sollten unverändert bleiben.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot und eine Beratung an

STOLZ DIENEN

Brauchen Sie etwas Wildes?

Melden Sie sich für Design-Tipps und Rabatte an!

Bitte geben Sie eine Nummer von ein 10 zu 10.
Dieses Feld ist für die Zwecke der Validierung und sollten unverändert bleiben.

Finden Sie uns in den sozialen Netzwerken