https://miro.medium.com/max/700/0*LrWWTC_A9IV-ZMNX.png

13 Design-Inspiration für mobile Apps für UI/UX-Designer

, 13 Design-Inspiration für mobile Apps für UI/UX-Designer

Was ist ein mobiles App-Design?

Mobile Anwendungen sind aufgrund der gestiegenen Zahl von Smartphone-Nutzern sehr gefragt. Unternehmen bauen ihre Online Präsenz durch die Erstellung einwandfreier mobiler Apps. Das Erstellen einer mobilen App ist unerlässlich, aber um sie benutzerfreundlich zu gestalten, benötigen Sie ein außergewöhnliches mobiles App-Design. Das Design ist einer der wichtigsten Faktoren bei der Entwicklung mobiler Apps, der umfangreiche Recherchen zu den Bedürfnissen und Anforderungen des Benutzers erfordert. Ein mobiles App-Design muss dem neuesten UI/UX-Designtrend folgen, der alle Features und Funktionen bietet, die eine moderne mobile App besitzt. UI/UX kann die mobile App über Erfolg oder Misserfolg entscheiden, denn es ist das Schlüsselprinzip, Ihre Benutzer zu begeistern, indem es ihnen ein nahtloses Benutzererlebnis bietet. Mobile App-Design Zu den Prinzipien gehören Navigation, Bildschirme, Bilder, Layouts, Zugänglichkeit, Interaktivität usw.

13 Inspirationsideen für das Design mobiler Apps für UI/UX-Designer

Da wir mit den Grundlagen des Designs mobiler Apps vertraut sind, gehen wir jetzt zu den 13 inspirierenden Ideen für das Design mobiler Apps über, die jeder UI/UX-Designer kennen muss.

  1. Einfache und minimalistische Navigation
, 13 Design-Inspiration für mobile Apps für UI/UX-Designer

Eine mobile App, die über eine einfache und einfache Navigation mit verschiedenen Kategorien, Unterkategorien, Dropdown-Menüs, Grafiken und Links verfügt, kann zu einer großartigen Benutzererfahrung führen. Ein Designer muss die UI-Navigation der mobilen App so einfach wie möglich halten, um die Zugänglichkeit zu verbessern. Wenn ein Designer die Informationen in verschiedene Kategorien unterteilt, wird es für die Benutzer einfach, schnell durch die Informationen zu navigieren. Überladene Inhalte können die App unangenehm aussehen lassen. Sie können in Ihrem mobilen App-Design klassische Navigation, Rasternavigation, Drawer-Navigation oder Ruder-Navigationsmenüdesign verwenden.

  1. Konsistenz

Konsistenz ist eines der wesentlichen Designprinzipien, die zum Erfolg des Designs mobiler Apps beitragen. Stellen wir uns vor, Sie entwerfen eine mobile App mit unterschiedlichen Komponenten und Muster, die nicht vertraut sind, dann fällt es Benutzern schwer, mit Ihrer App zu interagieren, und sie verlassen die App möglicherweise frustriert. Um dieses Problem zu überwinden, ist Konsistenz die beste Lösung, die es Ihren Benutzern ermöglicht, das Konzept Ihres mobilen Designs schnell zu verstehen. Verwenden Sie bekannte Designelemente und Muster, die am häufigsten vorkommen. Gmail, Twitter und Wunderlist sind bekannt Beispiele von Apps, die ihren Kunden Konsistenz bieten, indem sie die Float-Aktionsschaltfläche in der unteren rechten Ecke der Benutzeroberfläche verwenden.

  1. Zugänglichkeit

Es ist wichtig, Ihre mobile App für jeden einzelnen Benutzer zugänglich zu machen, da viele Benutzer Schwierigkeiten haben, in der App zu navigieren. Aber noch wichtiger ist das Problem eines seh- oder hörgeschädigten Benutzers. Jetzt kann die audio- und sprachgesteuerte Technologie dazu beitragen, die App für jeden Benutzer zugänglich zu machen. Virtuelle und Sprachassistenten sind der neueste Designtrend für Mobilgeräte, der die Fragen der Benutzer löst, indem er nützliche Informationen in Echtzeit bereitstellt. Benutzer können mit Hilfe eines virtuellen Assistenten einfach auf Ihre App zugreifen. Darüber hinaus können Sie Ihre App für sehbehinderte Benutzer zugänglich machen, indem Sie reichlich vergrößerten Text verwenden, für ausreichenden Kontrast sorgen und Farben in der Benutzeroberfläche einschränken und priorisieren.

  1. Interaktivität

Die Mehrheit der Benutzer wünscht sich eine interaktive und immersive mobile App. Eine der besten Möglichkeiten, Ihre Benutzer mit Ihrer App zu beschäftigen und zu begeistern, besteht darin, eine interaktive mobile App zu erstellen. Es ist nicht nur attraktiv für Benutzer, sondern auch eines der beliebtesten Designelemente für mobile Apps, das Ihre App auf die nächste Stufe heben kann. Implementieren Sie Chatbots in Ihre mobile App, um eine interaktive Benutzeroberfläche bereitzustellen und sie gleichzeitig mit Ihrer App zu beschäftigen. Verwenden Sie verschiedene Techniken wie Umfragen, Wettbewerbe, Rätsel usw., um die Aufmerksamkeit der Benutzer auf Ihre mobile App zu lenken.

  1. Künstliche Intelligenz
, 13 Design-Inspiration für mobile Apps für UI/UX-Designer

KI entwickelt sich schnell in mobilen Apps weiter, die erweiterte Features und Funktionen bieten. KI-gestützte mobile Apps verfügen über Daumenabdrücke und Gesichtserkennung, um den Anmelde- oder Anmeldungsprozess schnell und effizient zu gestalten. Darüber hinaus können Benutzer Text und Bilder scannen, nicht autorisierte Aktivitäten erkennen und vieles mehr durch KI-Funktionen. Daher müssen Sie als UI/UX-Designer Ihr mobiles App-Design im Vergleich zu herkömmlichen mobilen Apps intelligent und effizient genug gestalten.

  1. VR und AR
, 13 Design-Inspiration für mobile Apps für UI/UX-Designer

Virtual Reality und Augmented Reality sind verbesserte Versionen der realen Umgebung, in der Benutzer in der 3D-Welt interagieren können. Viele Unternehmen haben die AR-Funktion in ihren mobilen Apps implementiert, um ihre UX zu verbessern. L'Oreal Paris, eine bekannte Marke, hat die AR-Funktion in ihre App integriert, die es ihren Benutzern ermöglicht, sich die neue Haarfarbe und den neuen Stil in der virtuellen Umgebung anzusehen. Darüber hinaus verfügt das Airbnb-Unternehmen über eine VR-gestützte App, die es den Benutzern ermöglicht, eine Miettour durch das Hotel zu machen, bevor sie Reservierungen vornehmen.

  1. Ständige Rückmeldungen

Ständiges Feedback von Kunden oder Nutzern ist ein wichtiges Gestaltungselement. Das ständige Einholen von Benutzerfeedback kann dazu beitragen, die Benutzererfahrung zu verbessern. Dieses Element der Benutzererfahrung zeigt Ihren Kunden, dass Sie sich um sie kümmern und den bestmöglichen Service bieten möchten. Die Ergebnisse und Ergebnisse des Sammelns von Feedback unterstützen Marken bei der Verfeinerung ihrer Angebote. Es ist eine fantastische Idee, den Input zu bewerten, um den Gesamtservice zu verbessern. Die besten Möglichkeiten, um Benutzerfeedback zu sammeln, sind kurze In-App-Umfragen, Transaktions-E-Mails, Vorschlagstafeln, soziale Netzwerke und Net Promoter Score-Umfragen

  1. Personalisierungsstrategie

Personalisierung ist eine der Trendfunktionen in der mobilen App, die Benutzern Anpassungen und Vorschläge bietet. Zum Beispielkönnen Benutzer Angebote basierend auf ihren Präferenzen erhalten. Die Datenanalyse kann dabei helfen, Benutzern Empfehlungen basierend auf ihrem Suchverlauf, dem am häufigsten interagierten Produkt, den am häufigsten überprüften oder dem beliebtesten Produkt zu geben. Die mobile Netflix-App ist eines der führenden Beispiele für Personalisierung, die ihren Benutzern mithilfe eines KI-Algorithmus zur Verarbeitung natürlicher Sprache Filmvorschläge und -empfehlungen bietet.

  1. Onboarding-Bildschirme

Onboarding-Bildschirme scheinen eine effiziente Technik zu sein, um Benutzer mit den Kernfunktionen und Funktionen Ihrer mobilen App vertraut zu machen. Das Einbinden zu vieler Bildschirme und unnötiger Informationen in die mobile App kann sich jedoch negativ auf die Benutzer auswirken. Erstellen Sie daher eine Benutzeroberfläche (UI) für Ihre mobile App, die intuitiv ist und kein Onboarding-Tutorial erfordert. Wenn eine Onboarding-Sitzung erforderlich ist, beschränken Sie die Anzahl der Phasen im Tutorial auf ein Minimum, indem Sie nur relevante Informationen anzeigen, die mit den Aktionen verbunden sind, die Benutzer bereits ausführen.

  1. Benutzerkontrolle

Die Benutzerkontrolle beinhaltet, dass es Benutzern leicht gemacht wird, ihre Schritte zurückzuverfolgen oder sich von Fehlern zu erholen. Wenn ein Benutzer beispielsweise mehr als eine Ebene in der Hierarchie nach unten gegangen ist, sollte eine Schaltfläche verfügbar sein, um ihn wieder an die Spitze zu bringen. Wenn ein Benutzer beginnt, ein neues Element zu erstellen, z. B. eine E-Mail oder ein Ereignis, sollte auch eine Abbruchoption vorhanden sein. Wenn es darum geht, eine unvorhergesehene Aktivität rückgängig zu machen, pausiert eine Rückgängig-Schaltfläche und benachrichtigt die Benutzer.

  1. Push-Benachrichtigungen

Push-Benachrichtigungen sind eine der effektivsten Möglichkeiten, Benutzer zu binden und sie über spannende Verkäufe, Angebote und Rabatte auf dem Laufenden zu halten. Die meisten Benutzer finden Push-Benachrichtigungen sehr nützlich, da sie die App nicht jedes Mal öffnen müssen, um Benachrichtigungen zu erhalten. Und es wurde festgestellt, dass rund 40 % der Benutzer innerhalb einer Stunde nach Erhalt schnell mit den Push-Benachrichtigungen interagieren. Das Hinzufügen detaillierter Benachrichtigungseinstellungen zu Ihrer mobilen App ermöglicht es Benutzern, Benachrichtigungen an ihre Bedürfnisse anzupassen.

  1. Quick-Checkout-Bildschirme
, 13 Design-Inspiration für mobile Apps für UI/UX-Designer

Ein langwieriger Checkout-Bildschirm kann Ihre Benutzer verärgern, insbesondere wenn Ihre mobile App mit dem E-Commerce zu tun hat Geschäft. Es kann auch zu einer erhöhten Abbruchrate Ihrer mobilen App-Benutzer führen. Reduzieren Sie die Anzahl irrelevanter Informationen und Textfelder auf dem Checkout-Formular, um den Checkout-Vorgang zu vereinfachen. Designer sollten im Checkout-Formular nur Textfelder mit wichtigen Informationen bereitstellen, damit Kunden es schnell ausfüllen können.

  1. Mikrointeraktion

Mikrointeraktion ist der Trend der mobilen Benutzeroberfläche, der der mobilen App ein optisch ansprechendes Erscheinungsbild verleiht. Auf dem Bildschirm des Geldautomaten ist eine Mikrointeraktion zu sehen, die den Benutzern mitteilt, dass ihre Transaktion verarbeitet wird. Die Schaltfläche „Intro überspringen“, die Reaktionen auf einen Social-Media-Beitrag und sogar die Animation beim Laden von Inhalten fallen alle unter Mikrointeraktion. Es hilft auch dabei, Benutzer intuitiv zu führen und ihnen basierend auf den von ihnen ergriffenen Maßnahmen Feedback zu geben.

Schlussworte

Um als UI/UX-Designer erfolgreich zu sein, müssen Sie die neuesten Designtrends im Auge behalten, um ein erstklassiges Design für mobile Apps zu erstellen. Ein großartiges mobiles App-Design ist eine Möglichkeit, ein außergewöhnliches Benutzererlebnis zu bieten, das die Benutzer begeistert und sie mit Ihrer App zufrieden hält. Zu diesem Zweck können Sie diesen Leitfaden berücksichtigen, der Ihnen bei der Erstellung eines herausragenden Designs für mobile Apps hilft. Darüber hinaus können Sie das Design Ihrer mobilen App mit diesen 13 inspirierenden Designideen verbessern. 

Autor Bio

Linda Hartley ist Managerin für digitales Marketing bei Appstirr.ae, der es liebt, Inhalte zu aktuellen Themen zu schreiben, darunter Blockchain, B2B-Geschäftsmodelle, Anwendungsentwicklung und vieles mehr.

Bezahlung Peppermint Updates!

Für Gutscheine, geheime Angebote, Design-Tutorials und Unternehmensnachrichten.

Newsletter-Anmeldung / Konto-Registrierung (Popup)

"*" kennzeichnet Pflichtfelder

Bitte geben Sie eine Nummer von ein 10 zu 10.
Dieses Feld ist für die Zwecke der Validierung und sollten unverändert bleiben.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot und eine Beratung an

STOLZ DIENEN

Brauchen Sie etwas Wildes?

Melden Sie sich für Design-Tipps und Rabatte an!

Bitte geben Sie eine Nummer von ein 10 zu 10.
Dieses Feld ist für die Zwecke der Validierung und sollten unverändert bleiben.

Finden Sie uns in den sozialen Netzwerken