Wort-Bild

Grafikdesigner – Einstieg in Ausbildung und Karriere als Einsteiger

, Grafikdesigner – Einstieg in Ausbildung und Karriere als Einsteiger
Quelle

Ein Grafiker entwickelt und setzt Werbelayouts für verschiedene Medien, denkt sich Corporate Styles und Logos aus, gestaltet Verpackungen und gestaltet Cover für Zeitschriften und Bücher.

Grafikdesigner sind vor allem bei IT-Unternehmen, Marketing- und Werbeagenturen gefragt. Ihre Aufgabe ist es, optisch ansprechende Designs zu kreieren, die das Markenkonzept widerspiegeln und bei den Nutzern starke Emotionen hervorrufen können.

Was Sie wissen müssen, um Grafikdesigner zu werden

Ein gefragter Grafikdesigner zeichnet nicht nur. Er versteht die Bedürfnisse der Zielgruppe des Unternehmens, hat zumindest ein grundlegendes psychologisches Verständnis und kennt die Grundlagen von Vertrieb und Marketing. Experten von getfinanceessay.com einen Artikel darüber vorbereitet, was ein Grafikdesigner wissen sollte.

Technische Fähigkeiten

Hier sind die wichtigsten technischen Fähigkeiten, die ein Grafikdesigner benötigt:

  1. Zeichnerischen Fähigkeiten. Dabei spielt es keine Rolle, wo der Grafikdesigner studiert hat, man muss nicht einmal Künstler sein und echte Gemälde zeichnen. Elementare Fähigkeiten reichen aus: eine Skizze erstellen, eine Komposition erstellen, Proportionen beachten und die Kombination von Farben und Formen berücksichtigen.
, Grafikdesigner – Einstieg in Ausbildung und Karriere als Einsteiger
Quelle
  1. Kenntnisse in Typografie. Ein Grafikdesigner arbeitet mit Text, aber er ist für die visuelle Gestaltung verantwortlich, nicht dafür, sie zu erfinden. Daher ist es wichtig zu wissen, welche Schriftarten es gibt und für welche Bilder man sie verwendet. Es ist auch wichtig, den Text mit den übrigen Bildelementen in Beziehung setzen zu können: Bilder, Grafiken, Zahlen usw.
, Grafikdesigner – Einstieg in Ausbildung und Karriere als Einsteiger
Quelle
  1. Fähigkeit, in Computerdesignprogrammen zu arbeiten. Ein Grafikdesigner arbeitet in Adobe Photoshop, Adobe Illustrator und Figma.
, Grafikdesigner – Einstieg in Ausbildung und Karriere als Einsteiger
Quelle
  1. Fähigkeit, mit der Zielgruppe zu arbeiten. Für einen Designer ist es wichtig zu wissen, für welche Segmente des Zielpublikums er ein Werk erstellt, wofür diese Menschen interessiert wären und wofür nicht.
  2. Grundlegende Programmierkenntnisse. Sie müssen keine Programmiersprachen beherrschen und selbst Websites schreiben, aber es ist wünschenswert zu verstehen, wie es funktioniert, zumindest im Allgemeinen. So kann der Grafikdesigner dem Programmierer bereits bei der Erstellung der Seite interessante Optionen anbieten.
, Grafikdesigner – Einstieg in Ausbildung und Karriere als Einsteiger
Quelle
  1. Verstehen, wie Werbung funktioniert. Es ist wichtig, die Anforderungen der Website zu berücksichtigen, um zu verstehen, in welchen Situationen Benutzer Werbung sehen und wie nützlich oder interessant sie für sie ist.
  2. Kenntnisse grundlegender Verkaufstechniken. Benötigt, um ihre Dienste als Spezialist anzubieten und an Projekten zu arbeiten.

Flexible Fähigkeiten

Für einen Grafikdesigner ist es wichtig, assoziatives Denken zu entwickeln, Bilder und Metaphern zu finden und Einsichten zu sammeln. Kommunikationsfähigkeiten helfen, Gemeinsamkeiten mit Kollegen und Kunden zu finden. Ein ausgeprägter Geschmackssinn ist notwendig, um gelungene Entwürfe wahrzunehmen und das Ergebnis der eigenen Arbeit vorherzusagen. Zeitmanagementfähigkeiten helfen, Fristen zu kontrollieren.

Wo soll ich anfangen

Wenn Sie feststellen, dass visuelles Design, Website-Arbeit und kreative Umsetzung für Sie interessant sind und Sie nach einem Studienplatz für Grafikdesign suchen, empfehlen wir Ihnen, mit einem tiefen Einblick in den Bereich Design zu beginnen.

  1. Lernen Sie den Beruf hautnah kennen. Es gibt verschiedene Zweige des Grafikdesigns – einige sind auf Corporate Identity spezialisiert, andere vertiefen sich in das Design von Benutzeroberflächen, Animationsgrafik oder Computerspieldesign. Entdecken Sie die verschiedenen Trends und wählen Sie die interessantesten Optionen für Sie aus. Sehen Sie sich Social-Media-Feeds an, studieren Sie Anzeigen auf Websites, abonnieren Sie thematische Communities und suchen Sie nach Videos zum Thema.
  2. Entwickeln Sie ein scharfes Auge für Ideen. Lernen Sie, erfolgreiche Ideen zu erkennen und festzuhalten. Es ist auch wichtig, im Auge zu behalten, was dir eindeutig nicht gefällt, um zu vermeiden, dass du die schlechten Erfahrungen anderer Leute wiederholst. Sehen Sie sich Anzeigen und Websites weltbekannter Marken an – dort gibt es in der Regel immer interessante Möglichkeiten.
  3. Studieren Sie die Werke berühmter Grafikdesigner, lesen Sie ihre Biografien. So können Sie verstehen, welche Fähigkeiten Sie zuerst in sich selbst entwickeln müssen. Beginnen Sie mit der Biografie der Designerin April Graiman – sie war eine der ersten, die mit grafischen Computerprogrammen arbeitete. Heute ist sie in den Siebzigern, aber sie entwirft immer noch. Die Plakate von April Gaiman sind Klassiker des globalen Grafikdesigns. Sie wurden auf der ganzen Welt von New York bis Venedig ausgestellt; 1984 wurden ihre Collagen bei den Olympischen Spielen in Los Angeles gezeigt.
, Grafikdesigner – Einstieg in Ausbildung und Karriere als Einsteiger
Quelle
  1. Versuchen Sie, den Beruf von innen zu sehen. Viele Grafikdesigner haben Social-Media-Seiten. Abonnieren Sie sie. Grafikdesigner machen oft Live-Streams mit eigenen Posts über ihre tägliche Arbeit. Wenn der Experte in Ihrer Stadt lebt, gehen Sie zu Offline-Veranstaltungen, die er organisiert: Treffen mit Abonnenten, Konsultationen, Seminare.
  2. Registrieren Sie sich auf thematischen Websites. Designer sind auf Infogra, einer Website mit einer Auswahl an Fällen, nützlichen Tools und Filmen über Design, und posten Portfolios auf Behance. Dort können Sie auch chatten, Trends verfolgen und Neuigkeiten aus der Fachwelt lesen. Solche Foren können Ihnen Ratschläge geben, wo Sie die besten finden gesetz essay schreiben Firma wie Essayist heute.
  3. Corporate Identity studieren. Der Designer sollte verstehen, wie es erstellt wird und welchen Nutzen es für das Geschäft hat.

Wie lange dauert es, Grafikdesigner zu werden?

Die Dauer der Ausbildung hängt vom Format ab: selbstständig oder in Kursen.

Für diejenigen, die schnell einen Job finden wollen

Online-Kurse eignen sich für diejenigen, die mit Grafikdesign ihren Lebensunterhalt verdienen und möglichst schnell zu erfolgreichen Spezialisten werden möchten. In solchen Kursen lernen Sie die Feinheiten des Berufs kennen, die helfen, viele Fehler zu vermeiden, lernen, wie Sie ein Portfolio erstellen, wie Sie auf Stellenangebote richtig reagieren, mit Kunden kommunizieren und Feedback zu Ihren ersten Jobs erhalten. Starten Sie Ihre Ausbildung mit kurzen Grundkursen. Ihr Ziel ist es, den Anfänger in die Grundlagen des Grafikdesigns einzuführen.

Für diejenigen, die ihre Fähigkeiten verbessern möchten

Um tiefer in den Beruf einzutauchen, wählen Sie Kurse, die acht Monate oder länger dauern. Ein solches Training wird Ihnen helfen, Ihre Fähigkeiten zu schärfen. Sie können den gesamten Prozess der Arbeit an großen Projekten im Detail studieren.

Kurz zum Wesentlichen

  1. Ein Grafikdesigner ist für die visuelle Gestaltung einer Marke verantwortlich und bestimmt deren Stil. Er zeichnet Logos, Layouts, erstellt Werbebanner und entwickelt einen einheitlichen Stil für Visitenkarten, Druckerzeugnisse, Zeitschriftencover und Bücher.
  2. Um ein gefragter Spezialist zu werden, müssen Sie Photoshop und Illustrator beherrschen und ein Händchen dafür entwickeln.
  3. Um Ihre Fähigkeiten aufzufrischen und zu lernen, wie man ungewöhnliche Effekte im Design verwendet, helfen Online-Kurse. Um die Grundlagen des Berufs zu erlernen, nehmen Sie an kurzen Kursen teil. Für einen tieferen Tauchgang wählen Sie Kurse, die 8 Monate oder länger dauern.
  4. Ein Portfolio ist wichtig für einen Grafikdesigner, da es Ihnen hilft, Ihre ersten Kunden zu gewinnen. Kursteilnehmer sammeln während ihres Studiums Werke für ihre Mappen.

Bezahlung Peppermint Updates!

Für Gutscheine, geheime Angebote, Design-Tutorials und Unternehmensnachrichten.

Newsletter-Anmeldung / Konto-Registrierung (Popup)

"*" kennzeichnet Pflichtfelder

Bitte geben Sie eine Nummer von ein 10 zu 10.
Was ist 6 + 4?
Dieses Feld ist für die Zwecke der Validierung und sollten unverändert bleiben.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot und eine Beratung an

Minimales Zitat

Name
Erzählen Sie uns von Ihrem Projekt und wir geben Ihnen eine kostenlose kreative Beratung und einen Preisvoranschlag.
Ziehen Sie die Dateien auf dieses Feld oder
Max. Dateigröße: 25 MB.
    E–Mail(Pflichtfeld)
    Wo sollen wir Ihre Produktionsempfehlung und Ihr Angebot per E-Mail senden?
    Bitte geben Sie eine Nummer von ein 10 zu 10.
    Verdammte Betrüger.
    Dieses Feld ist für die Zwecke der Validierung und sollten unverändert bleiben.

    Finden Sie uns in den sozialen Netzwerken

    Melden Sie sich an, um Designtipps und Sonderrabatte zu erhalten

    Bitte geben Sie eine Nummer von ein 10 zu 10.
    Was ist 6 + 4?
    Dieses Feld ist für die Zwecke der Validierung und sollten unverändert bleiben.